Rezepte

Weiter geht´s mit der Weihnachtsbäckerei

Der Duft von frisch gebackenen Plätzchen liegt in der Luft!

 

So langsam wird es weihnachtlich bei uns. Nächsten Sonntag ist schon der erste Advent und deshalb habe ich mal angefangen zu dekorieren und natürlich, ganz wichtig, leckere Plätzchen gebacken. Mein Mann war so nett und hat unsere Weihnachtskisten aus dem Keller geholt und kaum waren sie auf, schnappten sich zwei kleine Kinderhände ein Dekoteil nach dem anderen und stellten sie heiter auf die Schränke. Naja, für mich hat sich also das Dekorieren nach meinem Geschmack, etwas schwer gestaltet, aber warum nicht auch mal die Kid´s entscheiden lassen

Eigentlich soll es hier in diesem Beitrag gar nicht um die Deko gehen, sondern viel mehr um die Leckereien Letzte Woche habe ich euch schon meine aller aller aller liebsten Lieblingsplätzchen vorgestellt, die natürlich mittlerweile alle aufgegessen sind und deshalb wieder neue gebacken werden müssen Heute kommen ein paar weitere Rezepte. Auf unserer Rangliste der Favoriten, jedoch auch sehr sehr weit oben!

 

Zunächst einmal die HAFERFLOCKENKEKSE… Das tolle hierbei ist, einfacher und schneller kann man keine Kekse backen. Also wenn es mal schnell gehen muss, dann ist dieses Rezept einfach nur Perfekt!

Zutaten:

250 g  Haferflocken
250g   Butter
125g   Mehl
2 Tl     Backpulver
200g   Zucker
1 Päckchen  Vanillinzucker 
1          Ei

Zubereitung:

Die Haferflocken in eine Schüssel geben, heiße Butter darüber gießen, damit die Flocken gebrüht werden. Gut verrühren und etwas abkühlen lassen. Das Mehl sieben und mit Backpulver mischen, Zucker und Vanillinzucker dazu geben. Alles zusammen zu den Haferflocken geben, dann das Ei dazu und mit den Händen kneten.  Den Teigkleckse mit abstand aufs Backblech legen und für 15-20 Minuten bei 160 Grad backen. 

 

Dann habe ich noch wunderbare Schoko-Cookies für euch. Was hier besonders ist? Schoko mit Schoko und Schoko gibt??? Na ganz klar super leckere Schoko-Cookies Wer also auf Schokolade steht, muss dieses Rezept unbedingt ausprobieren!

Zutaten:

400g   Zartbitterschokolade
110g   Butter
180g   Zucker
1          Ei
1 TL    Vanille Aroma
1 TL    Natron
1/2 TL Salz
180g   Mehl
30g     Kakao

Zubereitung:

120g Schokolade hacken und im Wasserbad zum schmelzen bringen. Butter und Zucker ca. 4 Min. cremig schlagen. Anschließend das Ei und Vanille Aroma dazu geben und weitere 4 Min. schlagen. Geschmolzene Schokolade unterrühren. Natron, Mehl, Salz, und Kakao mischen und unter die Butter-Ei-Mischung geben. 280g Schokolade grob hacken und unter den Teig geben. Kleckse mit reichlich Abstand aufs Backblech geben. Bei 150Grad für ca. 12 Minuten backen. 

 

Diese zwei Varianten wurden also diese Woche bei uns gebacken und natürlich auch fleißig genascht Ich habe noch ein paar andere Rezepte auf der To-Do-Liste, die ich euch dann die Tage noch vorstellen werde. Darunter auch Pralinen, welche schön eingepackt, auch ein tolles Mitbringsel sein können. Also euch ganz viel spaß und erfolg beim Backen !!!

Tagged

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.