Spielzeuge

TonieBox der Hype auf dem Kindermarkt.

Tschüss ihr langweiligen Cd´s jetzt kommen richtige Spielfiguren auf die Box ! Wenn das nicht mal der Oberkracher ist

Cd´s waren gestern… heute gibt es kleine, süße und total detailverliebt, gestaltete Figuren, die man einfach auf eine Lautsprecherbox stellt. Dank eines Magneten hat die Figur einen guten Halt und es geht gleich los… Hörspiele, Lieder oder eigene Nachrichten werden gleich abgespielt!

Man hat ja doch immer mal wieder neue Dinge in der Hand, testet sie, schaut, ob sie einem gefallen. Manche Dinge findet man gut, manche nicht und wiederum andere Dinge lösen förmlich Jubelstürme aus. Ja, und die Tonies, die tun genau das. Sie sorgen hier für strahlende Kinderaugen.

Ich war wirklich sofort begeistert und habe vor Augen meinen Sohn gesehen, der total auf Musik abfährt. Das PERFEKTE Geburtstagsgeschenk. Doch erstmal musste ich etwas Überzeugungsabreit bei meinem Mann leisten, denn mit knapp 80€ ist die TonieBox nicht gerade Preiswert. Und dann fehlen ja auch noch die Figuren die auch nochmal jeweils 11-15 € Kosten. Diese kann man sich aber ja auch mal schenken lassen Besser als Schokolade oder Pullis die einem nicht gefallen Mein Mann war dann nach etwas Recherche auch sicher, dass es genau das Richtige für unseren Kleinen ist. Also habe ich sie gleich bestellt.

Ach ja, dass war mein Glück dass ich es gleich gemacht habe, denn schon seit Anfang Dezember ist die Toniebox komplett ausverkauft und ist erst Mitte Januar wieder bestellbar. (Puh Glück gehabt)

Kaum angekommen habe ich sie gleich ausprobiert. Auf die Ladestation, fertig, los! Die mitgelieferte Figur draufgestellt und schon ging es los! Wunderbar!!

Sound? Prima!!

Bedienung? Super einfach!!

Spaßfaktor? Und wie!!

Übrigens muss man der Box, wenn man ein Lied weiter machen möchte, einen Klapps auf die Seite geben. Bis man da als Erwachsener den Dreh raus hat, muss man erstmal etwas testen. Also keine scheu und richtig anstupsen Ein leichtes streicheln reicht da nicht :p Die zwei Ohren an der Toniebox dienen als Lautstärkeregler, einfach drücken und schon wird es laut oder leiser.

Um das ganze richtig perfekt zu machen, haben wir noch einen KreativTonie besorgt. Diese kann man mit Liedern selbst bespielen oder selbst vorgelesene Geschichten abspeichern. Platz hat man für 90 Min. Leider hat sich hier das einrichten zunächst etwas schwierig gestaltet, denn unsere Box hatte ständig Fehlermeldungen wie AMEISE und IGEL (finde ich ja auch richtig süß, dass die Fehlermeldungen Tiernamen haben ;D) diese Fehlermeldungen haben was mit der Internetverbindung zu tun. Nach mehrmaligem Neustart der Box und des Routers, hat es aber dann doch geklappt. Und schon lief „Despacito“ auf unserer TonieBox

Ich bin wirklich gespannt was unser Sohn davon hält, aber wir gehen mal stark davon aus, dass die Freude riesig sein wird

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.